Symposium zur Geschichte von Millstatt und Kärnten

Seit dem Jahre 1981 findet alljährlich am Freitag und Samstag nach dem Fronleichnamsfest eine wissenschaftliche Tagung zur Geschichte von Millstatt und Kärnten statt, bei der Themen behandelt werden, die für die Geschichte des Ortes und des Landes bedeutsam sind.

Tagungsbeitrag: € 10,-
Tagungsleitung: Univ. Prof. Dr. Franz Nikolasch

Die Tagung ist öffentlich zugänglich. Keine Anmeldung erforderlich.

aktuelles Programm: www.stiftsmuseum.at

 

Die Vorträge werden in Tagungsberichten zusammengefasst. Diese sind erhältlich im Stiftsmuseum Millstatt oder bei Univ. Prof. Dr. Franz Nikolasch (franz.nikolasch@utanet.at).

Ein Großteil der Beiträge aus der Zeit zwischen 1981 und 1995 wurden in dem Sammelband „Studien zur Geschichte von Millstatt und Kärnten“ (erschienen im Verlag des Geschichtsvereins für Kärnten, Klagenfurt 1997) veröffentlicht.